BuiltWithNOF
Computer

 

Anhang: Computergezeichnete Horoskopgrafik Ihres Horoskops

 

Wenn Sie für sich selbst, Freunde und/oder Bekannte die Zeichnung Ihres eigenen Horoskops haben möchten (vielleicht, um nachzuprüfen, ob die in der hier vorgestellten Einführung in die Astrologie gegebenen Beispieldeutungen bei Ihnen zutreffen), dann können Sie sich per Computer eine farbige Zeichnung Ihres Horoskops anfertigen lassen.

Sie benötigen dazu die standesamtlich gesicherte Geburtszeit. Diese Zeit erfragen Sie am besten beim Standesamt Ihres Geburtsortes.

Seit 1898 ist es in Deutschland Gesetz, daß die Geburtszeit beim Standesamt im Geburtenregister festgehalten werden muß. Sollte die Zeit auf einer Urkunde (vom Krankenhaus oder im Familienbuch etc.) vermerkt sein, dann genügt diese Angabe selbstverständlich auch.

Bitte verlassen Sie sich nicht auf Angaben Ihrer Eltern oder Verwandten: In etwa 50 % der Fälle sind diese Angaben fehlerhaft. Selbst bei Einzelkindern! Eine falsche Zeit jedoch führt dazu, daß Ihre Horoskopzeichnung wertlos wird. So manche astrologische Beratung führt nicht zu einem befriedigenden Ergebnis, weil einfach die Ausgangsdaten (speziell die Geburtszeit) nicht korrekt sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Astrologie des Hohenstein] [Philosophie] [Der Astrologe] [Links] [Literatur] [Artikel] [Harmonics] [Tarot] [Schubert-Weller] [Horoskop] [Stariq.com] [CpD] [Max Prantl]